• Anlagen Header

Transferbeutel

Transferbeutel

Wir fertigen für diverse kundenspezifische Anwendungszwecke Transferbeutel als Einfach- und Mehrfachbeutelsysteme. Zu den Anwendungen zählen u.a. Beutel/Beutelsysteme für Fresh-Frozen-Plasma, Pufferbeutel für die Plasmabehandlung, Poolbeutelsysteme, Beutel zur Serumgewinnung und Probenentnahmebeutel. Es stehen verschiede Füllvolumina (40 / 150 / 300 / 500 / 1000 / 1500 ml) zur Verfügung. Die Beutel können wahlweise mit Anstechport und/oder Aufhängeöse konfiguriert werden.

Unsere Transferbeutel werden aus einer speziell extrudierten, sehr belastbaren PVC-Schlauchfolie hergestellt. Direkt nach dem Extrusionsvorgang wird die Innenfläche des Schlauches satiniert. Diese thermisch aufgeraute Oberfläche verhindert ein Aneinanderkleben der Innenwände und stellt später während der Anwendung eine problemlose Befüllung sicher. Die Verwendung einer Schlauchfolie bietet zwei weitere entscheidende Vorteile: Es gibt bei einer Schlauchfolie keine Seitennähte – das Risiko von Undichtigkeiten durch den eigentlichen Schweißvorgang wird somit auf ein Minimum reduziert. Minimal ist somit auch die Kontamination mit Partikeln während der Beutelfertigung.

Anwendungsbeispiele

Pufferbeutel

Pufferbeutel

TF 300.2

Pooling-Sets

Pooling-Sets

TF 400

Abnahmesysteme

Abnahmesysteme

TF304

Entnahmebeutel für Mikrobiologische Kontrollen für Dialysemedien

Entnahmebeutel für Mikrobiologische Kontrollen für Dialysemedien

AD700

 

Vorteile

  • Durch modularen Aufbau viele Produktvarianten möglich
  • Einzel- oder Mehrfachbeutelsysteme
  • Frei wählbares Schlauchsystem
  • Mit oder ohne Aufhängeöse
  • Mit oder ohne Anstechports für Spike