• Anlagen Header

GAS-PLASMA-STERILISATIONSANLAGEN
Steriplas

GAS-PLASMA-STERILISATIONSANLAGEN STERIPLAS 1000 UND STERIPLAS 2000 VON MEISE MEDIZINTECHNIK

Plasmasterilisation als kostengünstige Sterilisation im Großformat. Durch die Sterilisation sollen sich die Materialien nicht verändern und eine sichere Keimtötung muss garantiert werden. So hat sich seit mehr als zehn Jahren ein einzigartiges Sterilisationsverfahren (NTP) in Kliniken und
 Industrie bewährt. Unsere Steriplas 1000 Sterilisationsanlage ermöglicht insbesondere für thermolabile Produkte eine sehr schnelle und rückstandsfreie Sterilisation. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass aufgrund des Verfahrens seitens der Umweltbehörden keinerlei Auflagen zu berücksichtigen sind.

Vorteile:

  • Niedrige Arbeitstemperatur von 45-55°C
  • Energiesparend
  • Kurze Umlaufzeiten von Instrumenten
  • Sterilisation wird Teil des Fertigungsprozesses
  • Bestens geeignet für thermolabile Kunststoffe
  • Bestens geeignet für hochwertige elektronische Bauteile
  • Keine Verformung oder Verfärbung von Kunststoffen
  • Schonende Behandlung des Sterilisationsgutes
  • Keine Korrosionsgefahr
  • Verfahren auf trockener Basis

Leistungsfähigkeit

  • Produkte können in fertig verpacktem Zustand sterilisiert werden
  • Doppelte Verpackung ist möglich
  • Eine einfache Beschickung durch Beladungswagen
  • Online-Überwachung der Prozessparameter

 

Varianten

  • Steriplas 1000 mit 1m³ Sterilisationskammer
  • Steriplas 2000 mit 2m³ Sterilisationskammer
  • Steriplas 3000 mit 3m³ Sterilisationskammer

Varianten

 

Prozessablauf